African-Style

      Keine Kommentare zu African-Style

Es ist schon eine Weile her, da brauchte ich für ein Projekt zum Thema Afrika ein passendes Outfit.
Da ich eine Freundin habe, die sich ab und zu in Afrika aufhält und sich dann immer auch nach der dortigen Mode richtet, fragte ich sie, ob sie mir nicht etwas leihen könne. Leider hat sie nur eine komplett andere Statur als ich und somit passte absolut keins der schönen Gewänder aus ihrem Kleiderschrank.
Als wir dann ganz verzweifelt die Modeschau beendet hatten, fiel ihr ein, dass ich doch nähen kann und sie zauberte ca. 5 m von diesem schönen Stoff aus einem Schrank hervor, den sie sich mal in Togo gekauft hatte und der beinahe in Vergessenheit geraten wäre:

african-style01

Ich wusste sofort, dass das MEIN Stoff ist! Nicht zu knallig, schlicht mit auffälligen Akzenten im Batik-Stil! Denn ich muss zugeben, in einigen ihrer Kleider hatte ich mich vor lauter bunt nicht so ganz wohl gefühlt.
Und dieses Rosa!
Rosa ist zwar eine schöne Farbe, aber seit ich eine Tochter habe und ständig mit dieser Farbe konfrontiert werde, mag ich sie irgendwie nicht mehr. Aber DIESES Rosa ist ein absolut schönes Rosa und ich hoffe, es kommt über die Fotos auch halbwegs so an.

Aus diesem Stoff sollte etwas entstehen, was für mein Projekt, sowie für den Alltag gut geeignet war, denn wenn ich mir schon mal die Zeit für das Nähen ans Bein binde, soll es natürlich nicht nur einmal getragen werden.

Ich entschied mich für eine Tunika, die ich mir nach dem tollen Kleider-Schnitt Ada von So-Pattern* nähte.

Und das kam dabei heraus:

african-style02

Natürlich trug ich zum „Afrikanischen Anlass“ eine weiße Hose, aber hier sieht man, dass die Tunika auch alltagstauglich ist.

Das Muster des Stoffes ließ sich wunderbar ins Design integrieren. Ein Mandala kam auf den Solarplexus und die Borte schnippelte ich vom Stoffrand ab und nutzte sie als Saum.

african-style03

Und nochmal von hinten:

african-style05

Und von innen, denn ich mag die Form des Beleges bei diesem Schnitt sehr:

african-style04

Und da wir heute Donnerstag haben, der Tag, an dem Muddi immer die Rund-ums-Weib-Bloggerparty – kurz RUMS – feiert, schaue ich doch dort gleich mal noch vorbei, was die anderen Ladys so für sich genäht haben.

 

Ich freue mich über jedes Feedback! Vielen Dank!